Page 12 - Backes&Müller-AKS-Katalog-2015
P. 12

MODELLÜBERSICHT
      EINE EINZIGARTIGE PRODUKTVIELFALT
Bei Backes&Müller können Sie sich einen Lautsprecher ganz nach Ihrem Geschmack wählen denn alle B&M Lautsprecher unterscheiden sich grundlegend in ihrem Abstrahlverhalten.
Bei unseren Vorgängermodellen wurde aus einer Art Superhochtöner, Hochtöner, Mitteltöner, Tiefmitteltöner und Tieftöner das Lautsprechermodell definiert. Die Produktvielfalt beschränkte sich auf die Größe des Ge- häuses und der Anzahl der oben genannten Chassis. Das Abstrahlverhalten und die Klangfarben waren bei allen Modellen identisch.
Wegen der vielen akustischen Nachteile hat sich B&M bewusst von Mehrwegesystemen verabschiedet. Die Zeitfehler sind zu groß, als dass sich mit solchen Systemen eine ehrliche Räumlichkeit darstellen ließe. Aus diesem Grund sind die Lautsprecher der Prime- Serie als 2- Wege Systeme aufgebaut. Alle Frequenzen ober- halb 800 Hz werden von einem Chassis wiedergegeben. Der Phasensprung vom Tiefton- zum Hochtonbe- reich kann somit als minimalphasig bezeichnet werden.
Bei den Lautsprechern ab der BM Line15 inkl. wird die Zeitrichtigkeit durch die Digitalelektronik bzw. das Zylinderwellenabstrahlelement gewährleistet. Alle Besitzer unserer „älteren“ 5 -Wege Modelle können diese durch Zukauf eines Phasenentzerrers zeit-richtig machen.
Generell besitzen alle B&M Lautsprecher serienmäßig mindestens vier Regler, mit denen Anpassungen an Ihren Hörgeschmack erfolgen können. Jedes Lautsprechermodell verfügt bewusst über ein anderes Abstrahl- verhalten und somit über einen anderen Klang.
Wählen Sie aus dem klassischen Rundumstrahler, dem D`Appollito Strahler, einem Kompressionstreiber, ei- nem virtuellen Koaxial- Abstrahlverhalten, einem Koaxial- Hornstrahler, einer Zylinderwelle mittels Bändchen-
 10


























































































   10   11   12   13   14